Bericht vom Planungscafé

Das Planungscafé am 21. September war mit 15 Personen weniger gut besucht, als wir gehofft hatten, dafür ließ es sich im kleinen Kreis gut diskutieren. Nach der Eröffnung auf dem Bahnhofsvorplatz sprachen Jürgen Peters, Professor an der HNEE und Vorsitzender des Eberswalder Sanierungsbeirats, über historische und aktuelle ästhetische Konzepte für den Platz und Petra Fritze vom Stadtentwicklungsamt über die Rahmenbedingungen bei der Gestaltung der Bahnhofsinsel.

Fortgesetzt wurde die Veranstaltung in der Bahnhofsgaststätte, die freundlicherweise einen großen Tisch für uns reserviert hatte. Etwa eine Stunde hatten die Anwesenden Zeit, auf vorgedruckten Grundrissplänen ihre Gestaltungsideen zu Papier zu bringen; währenddessen wurde eifrig diskutiert, Kaffee und Kuchen geordert und Kontakte geknüpft.

Am Ende waren über 20 Konzeptzeichnungen entstanden, die anschließend von ihren Verfassern erläutert wurden. Die Ideen reichten vom Garten mit essbaren Pflanzen über Sandstrände und ein kleines Amphitheater bis zur Anlage von Teichen und naturnahen Gehölzgruppen. Fantasievoll gestaltete Bänke (z.B. ein auf Schienen fahrbares Exemplar) und natürlich Bäume waren in fast allen Entwürfen mit dabei. Alle Zeichnungen und Ideen werden in Kürze als Beiträge auf dieser Website veröffentlicht.

Eine Diskussion und Bewertung der Vorschläge fand im Rahmen des Planungscafés noch nicht statt. Dies wird der derzeit sechsköpfigen Koordinierungsgruppe vorbehalten sein, die sich Mitte Oktober erneut trifft. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können noch bis zum 12.10. Gestaltungsvorschläge einreichen. Dazu können Sie auf unserer Download-Seite Gestaltungsvorlagen herunterladen. Bitte kommentieren Sie Ihre Vorschläge mit einem kurzen Text und schicken Sie Ihre Zeichnungen und Texte per E-Mail an ed.ee1511588534nh@su1511588534nla1511588534 oder per Post an

ALNUS e.V.
c/o Hochschule für nachhaltige Entwicklung
Friedrich-Ebert-Straße 28
16225 Eberswalde

Am 22. Oktober werden wir dann mit einem aus den besten Ideen erstellten Vorkonzept zur Abstimmung um den Eberswalder Bürgerhaushalt 2014 antreten.

Verfasst von

Das Kommentieren ist beendet.