Was wir getreu den Vereinsbuchstaben A, L, N, U und S so tun, sporadisch oder regelmäßig, ist hier dokumentiert.

Frühlingsboten

erdkrötenweibchen im Schreitgang_Wikipedia

In der Nacht vom 3. März war es soweit: Entlang der Finow waren im feuchtwarmen Nieselregen erste wandernde Erdkröten zu beobachten. Sie kreuzten wie dieses ältere Weibchen im langsamen Schreitgang den Treidelweg, um zum Laichen an ruhige Uferbereiche zu gelangen.

Stunde der Wintervögel

rotkelchen Wintervögelzählung

Aufruf zur Vogelzählung: Stunde der Wintervögel, 4.-6. Januar Kurz vor Weihnachten besuchte ein Schwarm Seidenschwänze den Kirchberg und ihre feinen Rufe klangen durch die Luft. Im Wald rufen sich Waldkauzfrau und Waldkauzmann Liebesworte zu, und an den Futterhäuschen tummeln sich

Muntere Erlenmahd

Alnus_glutinosa.Female inflorescence.1

Es waren doch einige tapfere, die ihre Dosis Holzarbeit und bäumchen tragen schon vor Weihnachten ausleben wollten. Siegreich drängten wir  die Erlensukzession am Rand unserer geliebten, jährlich gemähten Orchiedeenwiese zurück und gewannen eine beachtliche Menge Erlen-Schnitt, die inzwischen zu einem

Wiesenmahd Eichwerder, 2018

Wiesenmahd Eichwerder 2018_6

Die Feuchtwiese war fast flächendeckend hüfthoch mit Gras, vereinzelt mit Jungerlenaufwuchs und gebietsweise übermannshoch mit Schilf bestanden – eine andere Arbeit als auf der Trockenrasen-Wiese in Finow! 13 Freiwillige machten sich gegen 10:30 ans Werk. Trotz der langen Trockenheit war

Wiese in Finow gemäht

Das Team

Schnell und unbürokratisch haben wir den Trockenrasen um eine Grasblütenlänge kürzer gemacht. Das sowieso hagere Gras ist unmittelbar zu Heu getrocknet. Man hat sich beim zusammenharken gefühlt wie in einem indischen Hain bei einer meditativen Arbeit. Vielen Dank an die