Stunde der Wintervögel

Aufruf zur Vogelzählung: Stunde der Wintervögel, 4.-6. Januar

Kurz vor Weihnachten besuchte ein Schwarm Seidenschwänze den Kirchberg und ihre feinen Rufe klangen durch die Luft. Im Wald rufen sich Waldkauzfrau und Waldkauzmann Liebesworte zu, und an den Futterhäuschen tummeln sich Meisen, Rotkehlchen, Kleiber und Spatzen. Auch bei euch?

Der Nabu ruft für den  4.-6. Januar wieder zur alljährlichen Stunde der Wintervögel auf!

Ziel der Aktion ist es, die Bestandsentwicklungen häufiger Arten über einen längeren Zeitraum breit zu erfassen. so geht’s laut Nabu:

  • Die Aktion findet im Siedlungsraum statt: Garten, Balkon, Fenster oder Stadtpark.
  • Sucht euch einen Platz, von wo aus ihr gut die Umgebung beobachten können.
  • Beobachtet eine Stunde lang und notiert dabei von jeder Vogelart die höchste Anzahl, die in diesem Zeitraum gleichzeitig zu sehen war. Das vermeidet Doppelzählungen.

Weitere Informationen und später auch die Ergebnisse der Zählung findet ihr unter www.stundederwintervoegel.de. Beobachtungen können vom 4.-15. Januar online gemeldet werden.

Viel Spaß und Freude beim Beobachten, nicht nur in diesen Tagen!

Verfasst von
Thema: Sonstiges

Schreib eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>