Termine

Demnächst | 2022 | 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013

  • Dienstag
    12
    Januar
    2021

    Alnus Mitglieder-Treffen

    19 UhrWird in der Einladungsmail mitgeteilt

    Liebe Mitglieder,

     

    der ALNUS trifft sich jetzt jeden 2. und 4. Dienstag um 19:00. Alle Mitglieder und die, die es werden möchten, sind dazu eingeladen. Der Treffpunkt ist variable und wird in der Einladungsmail über den Alnus Mitgliederverteiler mitgeteilt.

    Dein Alnus

  • Donnerstag
    4
    März
    2021
    Donnerstag
    1
    April
    2021

    Aktiv Hoffen trotz ökologischer Krisen - Für Engagierte und solche, die es werden wollen.

    20-22:00Zoom

    Ein kostenloser Online-Kurs an 4 Terminen

    04.03., 11.03., 18.03. & 01.04.2021, je Donnerstags 20-22:00 Uhr per Zoom

    The spiral of the work that reconnects. By dori midnihght

    The spiral of the work that reconnects. By Dori Midnihght

    Wir sind zugleich Sterbebegleiter für eine endende Kultur und Hebammen für eine neue langfristig lebenserhaltende Welt. Lasst uns gemeinsam dem Wandel Kraft geben.“

    - Joanna Macy, Geb. 1929, hat ausgehend von den Umweltkrisen der 70er eineVerbindung schaffende Form derGruppenarbeit entwickelt, (the work that reconnects“), die in diesem Kurs erfahrbar wird.

     

    Die Hoffnung bewahren trotz Klimawandel und tiefer ökologischer Krisen, und dann noch Corona - gar nicht so einfach, oder? In diesen gemeinsamen Treffen bieten wir einen geschützten Raum, um unsere Verletzlichkeit anzuschauen und mit neuer Gestaltungskraft weiterzugehen.

    Dafür werden wir je einer von vier nicht alltäglichen Qualitäten unsere Aufmerksamkeit schenken. Wir werden uns mit Dankbarkeit stärken undunsere Gefühle zur Lage der Welt würdigen.Dann werfen wir von der Zukunft her einen neuen Blick auf unsere heutige Zeit und die eigene Rolle darin. Schließlich machen wir uns dorthin auf, wo die Hoffnung lebendig wird. Zum Ende jedes Treffens werden wir Inspirationen mitgeben, um das Erlebte in der Natur weiterklingen zu lassen.

    Wir laden euch ein, gemeinsame Erfahrungen für einen stärkenden und konstruktiven Umgang mit den Krisen unserer Zeit zu sammeln und freuen uns auf euch!

     

    - Sarah und Corrie

    Wir, das sind Sarah Holzgreve, Wildnispädagogin und Nachhaltigkeitsgeografin aus Eberswalde vom Naturschutzverein ALNUS e.V. und Corrie Eicher, Kulturanthropologin und angehende Begleiterin für naturverbundene Ritualarbeit aus Tübingen. Wir möchten unsere Erfahrungen mit Joanna Macys Methoden mit euch vertiefen und teilen.

     

  • Donnerstag
    15
    April
    2021

    „Begegnung mit der siebten Generation nach uns“ - Beitrag beim Klimaduell der HnEE mit Hochschule Zürich

    Online

    Aktiv Hoffen trotz ökologischer Krisen – Gar nicht so leicht! In einem Austauschformat nach Joanna Macy nehmen wir einen neuen Blick auf unsere heutige Zeit und die eigene Rolle darin ein, und erlauben uns, und sei es nur kurz, an eine mögliche gute Zukunft zu glauben.

     

     

  • Samstag
    29
    Mai
    2021

    Freiwilligentag Eberswalde

    10:00Schulgarten

    Unterstand für Lastenrad und Gerätepflege

  • Freitag
    11
    Juni
    2021
    Sonntag
    13
    Juni
    2021

    Vereinsfahrt nach Lenzen

    Alnus-Fahrt nach Lenzen an der Elbe

    Liebe Mitglieder des Alnus e.V.und Freunde des Alnus e.V. ,in diesem Jahr wollen wir vom 11.-13.Juni in die Prignitz fahren.Wir starten am Freitag um 13:30Uhr am Bahnhof in Eberswalde.Bitte bringt wenn möglich einFahrrad / Zelt /Schlafsack/Isomatte mit.Diese laden wir auf einen Anhängeroderins Auto.Dann fahren fast alle mit dem Zug nach Karstädt in die Prignitz (Brandenburgticket oder Studententicket).Dort werdet Ihr dann abgeholt und wir übernachten zwei Nächte auf dem Campingplatz Lenzen.Am Samstag machen wir dann eine Radtour zur Burg Lenzen BUND Naturschutz Station und zur Elbdeichrückverlegung. Wir haben dazu eine fachkundige Begleitung. Am Sonntag besuchen wir dann das Rambower Moor mit Moorscheune und Führung und fahren dann gegen 15 Uhr ab Karstädt zurück nach Eberswalde.Der Alnus e.V. kümmert sichum die Versorgung mit Essen und Trinken. Die Kosten für das Wochenende werden vom Verein subventioniert bei 20 Euro/Personliegen. Wir freuen uns auf spannende Führungen, viele angeregte Gespräche, Lagerfeuer und Baden im Rudower See.

  • Sonntag
    20
    Juni
    2021

    Wiesenmahd - Eichwerder

    9:30/10 Uhr9:30 - am Studiclub; 10 Uhr an der Wiese

    ALNUS – Eichwerder Wiesenmahd 2021

     

    - Hast du Lust auf praktischen Naturschutz?

    - Möchtest du dich mal an der Sense oder Motorsense ausprobieren?

    - Hast du Lust draußen gemeinsam was zu erleben?

    Dann mach mit!

    Wir freuen uns auf DICH!

     

    Viele artenreiche Biotope unserer Heimat sind Relikte einer traditionellen Kulturlandschaft und ohne Nutzung nicht zu erhalten. Die schönen Wiesen rund um Eberswalde würden ohne Mahd verbuschen, die Vegetationszusammensetzung sich drastisch verändern.

    Die Eichwerder Wiese, in unmittelbarer Nähe des Finowkanals, ist eine Feuchtwiese mit Vorkommen von Orchideen und anderen seltenen und geschützten Arten. Jedes Jahr mähen wir in einer Gemeinschaftsaktion einen kleinen Teil der Wiesen. Mit Sensen und Motorsensen machen wir uns ans Werk. Eine deftige Suppe wird uns am Mittag stärken bevor wir schlussendlich das Mahdgut von der Fläche holen.

    Wann: Sonntag 20. Juni

    Treffpunkt: 9:30 Uhr am Studiclub.; 10 Uhr an der Eichwerder Wiese

    Mit Fahrrädern und Gummistiefeln !

  • Samstag
    21
    August
    2021

    Panther Ray in Eberswalde

    ab 19 UhrStadtpromenade

    Das Floß "Panther Ray" aus Berlin ist auf Tour und kommt am 21. August nach Eberswalde. Ab 19 Uhr gibt es einen Siebdruck-Workshop, ein Konzert mit Joanna Gemma Auguri und Kurzfilme unterm Sternenhimmel.

    Panther Ray

    Nähere Informationen unter https://www.moviemiento.org/de/alles-im-fluss-raft-tour-eberswalde/

  • Sonntag
    29
    August
    2021

    Alnus On Tour - Friedhof Eberswalde

    14 UhrTrauerhalle Waldfriedhof Eberswalde
    Der Eberswalder Waldfriedhof mit seinem alten Baumbestand und seiner Reichhaltigkeit an Sträuchern und Bodendeckern gleicht einer Parkanlage. Besonders der Bestand an alten Scheinzypressen, Douglasien und das Revier 42 mit seinem waldähnlichen Rhododendronbestand laden zum Spazieren und Entdecken ein. Die vielen interessanten historischen Grabmale berichten über die wechselhafte Geschichte der Stadt Eberswalde. (www.eberswalde.de)
     
    Friedhof Eberswalde

    Unser Mitglied Jan Weber, im Hauptberuf Leiter der Friedhofsverwaltung, lädt zu einer Entdeckungstour ein. Es geht um 14 Uhr an der Trauerhalle los. (Vom Rathaus die Breite Straße hoch, an der Gabelung rechts nach Trampe abbiegen und dann noch ca. 500 m, dann seid ihr am Eingang, und nach 100 Metern auf dem Hauptweg seht ihr links die Trauerhalle.)

    Lageplan Friedhof Eberswalde

    Es wird um die Geschichte und Zukunft des Waldfriedhofs gehen. Außerdem hat Jan als ALNUS-Mitglied jede Menge Pläne, auch die letzte Ruhestätte für Menschen nachhaltig und mit neuen, naturverbundenen Mitteln zu gestalten - lasst euch überraschen.
  • Dienstag
    14
    September
    2021

    Radtour "Moore und Wiesen in Eberswalde"

    16-18 UhrLöwe am Marktplatz

    Im Rahmen der Zukunftswoche laden unsere Mitglieder Matthias und Julian zu einer besonderen Radtour ein.

    Der Alnus pflegt seit 22 Jahren Feucht- und Trockenrasen im Stadtgebiet von Eberswalde. Auf diesen Wiesen wachsen Orchideen und leben unzählig viele Tagfalter. Ein neues Projekt des Alnus e.V. gemeinsam mit der Stadt Eberswalde befasst sich mit Mooren als CO2-Speicher. Eine Maßnahme zur Wiedervernässung im Herbst soll weitere Moore in Eberswalde schaffen und so Lebensraum und Kohlenstoff- und Wasserspeicher sein. Wir stellen euch auf der Radtour diese wertvollen Naturräume vor.

    Treffpunkt: 16 Uhr am Löwen auf dem Marktplatz

  • Freitag
    17
    September
    2021

    Obstbaumschnittkurs

    15-17 UhrBarnimer Busgesellschaft, Poratzstraße 68

    Im Rahmen der Zukunftswoche bieten wir euch einen kleinen Obstbaumschnittkurs an.

    Auf dem Gelände der Barnimer Busgesellschaft in der Poratzstraße steht zwischen Hallen und Betonstein ein alter Apfelbaum. Der Apfel braucht Zuneigung und Pflege, um wieder zu leben und zu tragen. Unter der Betreuung von Stefan Israel und mit Führung des Baumpflegers Martin Quellmann wollen wir uns mit eurer Hilfe des Baums annehmen. Wir freuen uns auf einen lehrreichen, erfolgreichen Obstbaumschnitt.

    Treffpunkt: 15 Uhr am Eingang zum Betriebshof der BBG in der Poratzstraße 68

  • Samstag
    18
    September
    2021

    Reinigungsaktion Schwärze und Finowkanal

    10-12 UhrStadtcampus

    Im Rahmen der Zukunftswoche und des "World Cleanup Day" wollen wir Schwärze und Finowkanal von Unrat säubern, mit Wathosen und Kanus, wie wir das auch sonst beim jährlichen Eberswalder  Frühjahrsputz tun.

    Wir treffen uns um 10 Uhr am Teich auf dem Stadtcampus. Wathosen und Kanus sind vorhanden. Alternativ kann man in dieser Zeit auch mit dem Stadtförster im Wald auf Müllsuche gehen.

  • Sonntag
    19
    September
    2021

    Radtour "Lebendige Flüsse in Eberswalde"

    14-16 UhrStadtschleuse

    Im Rahmen der Zukunftswoche lädt euch die Arbeitsgemeinschaft einFluss (die aus einer Alnus-Gruppe entstanden ist) zu einer speziellen Radtour ein.

    Mit Paul Venuß könnt ihr an diesem Tag die lebendigen Flüsse Schwärze, Finow und Ragöse kennenlernen. Mit dem Rad geht es am Wasser entlang, und Paul erzählt vieles zum offenen Wasser in der Stadt und zur ökologisch sinnvollen Zukunft unsere Gewässer.

    Treffpunkt: 14 Uhr an der Stadtschleuse

  • Mittwoch
    22
    September
    2021

    Wiesenmahd Eichwerder

    15 UhrEichwerder Wiese

    Bei unserer zweiten diesjährigen Wiesenmahd am Eichwerder werden wir von den Erstsemestern des Studiengangs Nachhaltige Regionalentwicklung der HNEE unterstützt. Die Studierenden kommen um 16:30, wir fangen aber schon 15 Uhr an, damit wir es auch schaffen. Insbesondere das Schilf ist wieder stark gewachsen.

    Wie üblich gibt es Hand- und Motorsensen, Getränke und einen kleinen Imbiss. Kommt vorbei und schwingt die Geräte!

  • Samstag
    25
    September
    2021

    Alnus on Tour - Sensenpflege

    9-12 und 13-16 UhrAm Eichwerder 50

    Bei unseren Wiesenmahd-Aktionen wird immer wieder gern zur Handsense gegriffen, aber nicht immer sind die Geräte in einem brauchbaren Zustand. In diesem Kurs lernen wir unter Anleitung eines Experten, wie man eine Sense dengelt und richtig einsetzt.

    Es können zwei Gruppen mit je maximal 7 Personen teilnehmen. Der Kurs dauert drei Stunden (9-12 bzw. 13-16 Uhr), dazwischen gibt es Mittagessen für alle. Um eine Spende wird gebeten.

    Bitte meldet euch per E-Mail (ed.ee1656252925nh@su1656252925nla1656252925) unter Angabe der gewünschten Zeit (vormittags/nachmittags) an, wenn ihr teilnehmen möchtet.

  • Sonntag
    26
    September
    2021

    Filmvorführung zum Internationalen Tag der Flüsse

    19-21 UhrThinkfarm Eberswalde

    Am Sonntag heißt es: Nach der Wahl das politische Debakel mit viel Wasser ausspülen und die Unschuld im Flusse reinwaschen.

  • Freitag
    1
    Oktober
    2021
    Sonntag
    3
    Oktober
    2021
  • Samstag
    9
    Oktober
    2021
  • Samstag
    16
    Oktober
    2021

    Wiesenmahd Moore-Pumpe

    10:00Kleingartenanlage Moore-Pumpe

    Die Feuchtwiese an der Moore ist ein Kleinod in der Stadt. Erst dieses Jahr haben wir sie in die Pflege genommen und schon einige seltene Arten entdeckt, die bisher nicht bekannt waren, wie z.B. den Großen Feuerfalter oder unten den Pflanzen das Sumpf-Blutauge und das Sumpf-Herzblatt. Um die Fläche vor der Verbuschung zu schützen und weiteren Arten die Ausbreitung zu erleichern, wollen wir sie zwei Mal im Jahr mit der Sense mähen. Einmal ab Mitte Juni und ein zweites Mal im Herbst.

    Sei dabei mit Sense, Suppe und Gruppengeist! Die für die Work-Life-Balance unentbehrliche Wiesenmahd :) immer analog

    Um kurze Anmeldung wird gebeten, damit wir genügend Suppen-Zutaten kaufen können.

    Treffpunkt um 10 Uhr vor dem Studiclub in der Schicklerstraße mit Rad oder an der Wiese (Nähe Leibnitzviertel - siehe Karte)

    Wegbeschreibung_Moore-Pumpe

  • Freitag
    22
    Oktober
    2021

    Auftakttreffen Moorrenaturierung am Ruheforst

    16:00

    Liebe Moorschutzfreunde,

    der Herbst und Winter naht und damit auch die Umsetzung des Vorhabens,
    die Moorflächen 123a/b in der Nähe des Ruheforstes zu vernässen.
    Eine engagierte studentische Projektgruppe hat die Moorflächen im Rahmen
    einer Projektarbeit kartiert und Vorschläge für wirksame
    Renaturierungsmaßnahmen formuliert.

    Der ALNUS e.V. möchte in Zusammenarbeit mit der Stadt Eberswalde und dem
    Wasser- und Bodenverband „Finowfließ“ im Winter die geplanten Maßnahmen
    umsetzen.

    Um den aktuellen Projektstand und die Ergebnisse der Projektarbeit der
    Studierenden zu präsentieren und diskutieren, als Moorschutz-AG noch
    einmal zusammen zu kommen und den „Startschuss“ für die erste
    Moorrenaturierung zu setzen, laden wir euch und weitere
    Moorschutzfreunde ganz herzlich zu einem Vor-Ort-Treffen ein.

    Datum:    22.10.2021
    Uhrzeit:         16:00
    Treffpunkt: Parkplatz am Haus am Stadtsee, Angermünder Chaussee, 16225
    Eberswalde

    Da die Moore in der Sperrzone II der Afrikanischen Schweinepest liegen,
    ist es nicht sicher, ob wir gemeinsam die Flächen begehen können. Die
    Absprache mit dem Veterinäramt laufen. Alternativ zur direkten Begehung
    der Moorflächen werden wir uns nach dem Sammeln und der Begrüßung auf
    dem Parkplatz am Haus am Stadtsee in den Ruheforst begeben. Weitere Infos folgen !

  • Montag
    1
    November
    2021
    Dienstag
    30
    November
    2021

    Alnus On Tour - Obstbäume pflanzen

    Trollblumenwiese

    Pfanzen einer jungen Streuobstwiese auf der Trollblumenwiese. Die Obstbäume wurden im Frühjahr 2021 im Rahmen eines Workshops selbst mit alten Sorten veredelt.

    Der Termin steht noch nicht fest, wird aber diesen Herbst stattfinden. Momentan müssen wir noch alle nötigen Genehmigungen einholen.

    Wer sich für das Projekt, das Pflanzen und die Pflege der Bäume interessiert, kann sich gerne schon mal anmelden.

    - wird aktuallisiert -

    Aktualisierung 9.11.: Wir haben noch keine Antwort von der Stadt bzgl. Pachtvertrag. Förderung für Zaunbau ist beim Landkreis eingereicht. Im November wird es nichts mit dem Pflanzen, vielleicht im Dezember oder dann im zeitigen Frühling.

  • Samstag
    27
    November
    2021
    Sonntag
    28
    November
    2021

    Spezial Alnus On Tour - fällt leider aus

    Am Eichwerder

    Das geplante Naturhandwerk-Wochenende fällt leider aus. Wir machen stattdessen eine Weihnachtsfeier im kleinen Kreis. Vereinsmitglieder bekommen noch eine Einladung.

Zuletzt geändert am 28. September 2021