Termine


Event Information:

  • Samstag
    28
    März
    2015

    Frühlingsfest Forstbotanischer Garten

    15hForstbotanischer Garten
     
    Liebe Freunde und Interessierte des Jahreskreisfestes,
     
    das Frühlingsfest steht vor der Tür. Das Jahreskreis-Team lädt herzlichst zum Frühlingsfest auf die große Wiese am Wurzelkeller ein. Wir freuen uns über Dich, deine Freunde und Familie, zum gemeinsamen Bestärken, Singen, Tanzen, Musizieren, Feiern und Schlemmen an einem kraftvollen und wunderschönen Ort in der Natur.
     
    Samstag, 28. März 2015, 15 Uhr bis 21 Uhr
    Frühlingsfest im Forstbotanischen Garten Eberswalde
    Am Zainhammer 5
    16225 Eberswalde
    Wie ist der Ablauf?
    Das Fest beginnt um 15 Uhr mit dem gemeinsamen Aufbau, mit Gesang, Kreistänzen und Bewegungsmeditation. Wir heißen den Frühling willkommen und laden ihn in uns ein! Danach ist das Buffet eröffnet und das Frühlingsfeuer wird bis 21 Uhr entfacht für geselliges Beisammen sein mit Musik, Tanz und Gesang.
     
    Was kannst du mitbringen?
    Bringe etwas zum Schlemmen für das Buffet, eine Sitzunterlage, eigene Instrumente sowie ein eigenen Becher und Geschirr für vorhandenen Kaffee und Kuchen mit. 
     
    Das Fest ist kostenfrei! Es wird durch das Jahreskreis-Team, den Spenden des Festkreises und den Sponsoren getragen.
    Wir danken dem HNE/Forstbotanischer Garten, Bäcker Wiese, Globus, Wandelbar, Transparent Heart, Atmen-Heilen-Leben und der Bildungswerkstatt Berlin-Brandenburg.
     
    Ein wichtiger Hinweis für das Wohlergehen aller: Jeder achte bitte auf sich und seine Kinder und übernimmt eigene Verantwortung während des Festes. Die Veranstalter und der Forstbotanische Garten haften nicht. Für Fragen und weitere Informationen zum Fest: ed.be1653532370w@nom1653532370an1653532370.
     
    Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen. Lade Deine Freunde und Familie mit ein und leite die Einladung weiter!
     
    Herzliche Frühlingsgrüße,
    das Jahreskreis-Team Natalie Amon, Anke Fiedler, Mareike Scheele, Tina Kühl, Immanuel Stork, Veronika Eilbacher und Izabela Brzozowska.
     
Zuletzt geändert am 28. September 2021