Baumart

Zentrum der Bahnhofsinsel soll ein Solitärbaum sein. Darunter verstehen wir einen Baum, der einzeln steht, in der Reifephase mindestens 15 Meter hoch wird und genügend Platz hat, um seine Art- oder sortentypische Wuchsform zu entfalten.

Alte Sommerlinde; Foto: Immanuel ThielUnten auf dieser Seite finden Sie eine Liste von Porträts einiger häufiger Baumarten und Gattungen. Aufgrund der kritischen Standortbedingungen (trockener Sandboden) wird nicht jede Baumart geeignet sein. Oft finden sich aber innerhalb einer Gattung eng verwandte und ähnlich aussehende Bäume mit verschiedenen Standortansprüchen, so dass, selbst wenn Ihr Wunschbaum für die Bahnhofsinsel nicht geeignet ist, möglicher­­­‐weise eine eng verwandte Art in Frage kommt.

Sie können die Baumporträts kommentieren (Datenschutz) oder selbst eins verfassen, wenn Sie einen bestimmten Baum vorschlagen möchten. Sie dürfen auch gern auf eine spezielle Art aus den bereits vorgestellten Gattungen näher eingehen. Im September wird es dann in einem gesonderten Beitrag eine Umfrage dazu geben, welche Baumart Sie als Einwohner unserer Stadt bevorzugen.

Ein eigenes Baumporträt verfassen (Teilnahmebedingungen und Datenschutz)

Wenn Sie eine neue Gattung oder Art vorschlagen und Informationen dazu beisteuern möchten, freuen wir uns über Ihr eigenes Baumporträt! Schicken Sie ein Textdokument in einem der üblichen Formate (Microsoft Word, OpenOffice) mit mindestens einem Bild an ed.ee1513553119nh@su1513553119nla1513553119, Betreff: Bahnhofsinsel-Baumart. Wir werden Ihren Beitrag so schnell wie möglich veröffent­­­‐lichen.

Zuletzt geändert am 29. Juli 2013