Muntere Erlenmahd

Alnus_glutinosa.Female inflorescence.1

Es waren doch einige tapfere, die ihre Dosis Holzarbeit und bäumchen tragen schon vor Weihnachten ausleben wollten. Siegreich drängten wir  die Erlensukzession am Rand unserer geliebten, jährlich gemähten Orchiedeenwiese zurück und gewannen eine beachtliche Menge Erlen-Schnitt, die inzwischen zu einem

ALNUS-Vereinsausflug mit Moor-Exkursion

Wittmoorsee

von 9:30 – ca. 17:00 Uhr waren wir um und mit dem Nabuzentrum Blumberger Mühle bei Angermünde unterwegs. Als insgesamt 14 Erwachsenen und 2 Kinder verbrachten wir einen nebelverhangenen Novembertag Tag mit besserem Kennenlernen, Ideen-Austausch, Naturimpressionen, einer Moorexkursion mit Eberswalder

Wiesenmahd Eichwerder, 2018

Wiesenmahd Eichwerder 2018_6

Die Feuchtwiese war fast flächendeckend hüfthoch mit Gras, vereinzelt mit Jungerlenaufwuchs und gebietsweise übermannshoch mit Schilf bestanden – eine andere Arbeit als auf der Trockenrasen-Wiese in Finow! 13 Freiwillige machten sich gegen 10:30 ans Werk. Trotz der langen Trockenheit war

Wiese in Finow gemäht

Das Team

Schnell und unbürokratisch haben wir den Trockenrasen um eine Grasblütenlänge kürzer gemacht. Das sowieso hagere Gras ist unmittelbar zu Heu getrocknet. Man hat sich beim zusammenharken gefühlt wie in einem indischen Hain bei einer meditativen Arbeit. Vielen Dank an die