Alnus ALNUS ist der Verein selbst - die Arbeitsgemeinschaft für Landschaftspflege, Naturschutz, Umweltbildung und Stadtökologie Eberswalde.

Wir pflanzen die essbare Stadt

Paul mit Pfosten

Am 01.04.2017 wurden vom Alnus e.V. in Kooperation mit der Stadt Eberswalde 15 Bäume mit essbaren Früchten gepflanzt. Dank der Förderung durch die Stadtverwaltung Baudezernat Tiefbauamt Frau Zierach und durch den Stadtförster Mattes Krüger konnten auf den städtischen Flächen in

Wir sagen Nein zum Bau der B 167 neu

Nein zur B 167.Vorschau

Vor einem Monat haben sich Bürgermeister und Landräte aus dem Barnim anlässlich der Neuauflage des Bundesverkehrswegeplans für einen schnellen Neubau der Ortsumgehung B 167 Finowfurt/Eberswalde ausgesprochen. Wir sind zu diesem Projekt anderer Meinung. Wir halten den aktuellen Entwurf des Bundesverkehrswegeplans 2030

IT-Genies gesucht

Kroete-1

Seit 2011 gibt es die ALNUS-Website, und das Wissen darüber, wie sie genau funktioniert, wird in geheimen Ritualen von den Altvorderen an die Nachfolger weitergegeben. Die Opferung einer Computermaus bei Vollmond ist noch das Harmloseste, was dabei passiert. Unsere IT-Abteilung

Gegen Massentierhaltung

hahn

Nicht nur Tiere leiden, wenn man sie unter nicht artgerechten Bedingungen hält. Gülle und Ammoniak vergiften die Landschaft, und letztlich sind auch die „Produkte“ dieser Tierhaltung — Fleisch, Milch, Eier — nicht gerade gesund. Noch bis zum 14. Januar 2016

Wiesenmahd 2015

Picknick

Dieses Jahr haben wir gleich zwei Flächen unter Vertrag, allerdings hat sich unsere neue Errungenschaft — ein ganzer Hektar der Drehnitzwiese im Eberswalder Westend — doch als recht groß erwiesen, so dass wir am 17. Oktober nicht alles geschafft haben.