Begrüßung des Frühlings mit Schleusen-Inspektion

Es war schönes Wetter, die Bäume tragen noch kein Laub, aber die Zweige zeigten pastellene Farben und schon dicke Knospen. Mit einer paddelerfahrenen, gut gestimmten Gruppe sind wir an der HNE Eberswalde in die Schwärze gestochen. Einige kannten sich schon, andere haben sich auf der Tour erst kennen gelernt. Mit der Aktion setzt sich der Alnus für bessere Bedingungen für Paddelbootfahrer und die Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie am Finowkanal ein. Absichtlich sind wir schon im März auf dem Wasser, weil die Schleusen jetzt noch Winterschlaf halten und wir deren Überwindbarkeit praktisch testen konnten.

Glücklich auf dem Wasser

Glücklich auf dem Wasser

Huflattich

Huflattich

Umtragen

Umtragen

Der Kanal war schon lebendig, auf dem Wasser trieben Blütenstände der Erlen, ein Schaum kam uns vor den Schleusen entgegen. Dieser stammt jedoch nicht von Einleitungen, sondern wird durch das algenhaltige Wasser am Schleusen-Überlauf erzeugt. Außerdem sahen wir Fraßspuren der Biber, aufgetriebene Teichrosenrhizome, blühenden Huflattich, Gelbe Buschwindröschen und ein aufgeregtes Ameisennest.

Auf das Umtragen an den Schleusen hatten wir uns eingestellt. An den schwimmenden Anlegestellen kann man gut aus- und einsteigen, die Umtragewege sind jedoch oft sehr lang und führen manchmal über schlechte Wege und enge Stellen. Die Kanus lassen sich zu viert einigermaßen gut tragen. Eine große Hilfe wären Bootsroller, besonders auf dem asphaltiertem Treidelweg. Vielleicht lassen sich solche Roller in einem Makerspace selbst herstellen?

Wir haben es bis zur Heegermühler Schleuse geschafft und den  gleichen Weg wieder zurück. Bis zur Einmündung der Finow in den Finowkanal wäre es noch ein Stück gewesen. Den Rest und die wilde Finow heben wir uns wir eine nächste Tour auf.

Das gute Wetter, die gegenseitige Hilfe und das schöne Picknick am Ziel haben die Tour zu einem unvergesslichem Ausflug gemacht! Nebenbei haben wir dazu beigetragen, den Kanal ein Stückchen Müll-freier zu machen.

Dieses Jahr soll auch wieder eine große deutsch-polnische Paddeltour, wahrscheinlich auf der Oder, stattfinden. Informationen dazu werden – sobald sie feststehen – hier bei den Terminen angezeigt.

Verfasst von
Thema: Sonstiges

Schreib eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>