Jahresrückblick auf 2018

Liebe ALNUS-Mitglieder und Interessierte,

Ein naturverbundenes und gesundes neues Jahr euch! Es ist die Zeit gekommen, einmal bei Kerzenlicht und Feuersglut innezuhalten und zurückzuschauen.

2018 ist einiges geschehen im und um den Alnus:

Das Alnus-Jahr begann mit Machbarschaftstag, Stille tanken an der Schwärze, Wanderung am Nonnenfließ und Ragöser Fließ, Sauer Einlegen, zwei gut besuchten Obstbaumschnittkursen,  Schwärze-Frühjahrsputz, und Aktion am Freiwilligentag.

Im Frühjahr war eine Alnus-Paddelcrew Teil der grenzübergreifenden Protest-Tour „Flüsse ohne Grenzen“ auf Neiße, Oder und Finow, und ein Infostand beim Hafenfest informierte Interessierte zu dem Thema.

Im Sommer wurden die Wiesen in Finow und am Eichwerder von engagierten Aktiven von Hand gesenst, und am Eichwerder zuvor die Vegetation bei einer Kräuterführung erkundet.

Die im letzten Jahr gepflanzten Obstbäume in Finow haben das Jahr dank hingebungsvollem Gießen gut überstanden. Der Gemeinschaftsgarten im Brandenburgischen Viertel lebte unter fürsorglichen Händen wieder auf, erlebte einen Transition Jam und ein Gartenkonzert mit Johanna Zeul.

Das ganze Jahr über werkelten, spielten und lernten Kinder der Goetheschule im Schulgarten; und der Pizzaofen war beim Rhulaer Straßenfest und der Klimaschutzwoche in regem Betrieb. Im Herbst wurden zusammen mit Wandelbar und zahlreichen Saftliebhabern ca. 10 Tonnen Äpfel zu feinstem Saft gemostet. Ein Ausflug im November brachte eine Fülle an Veranstaltungs- und Aktionsideen für das neue Jahr hervor.

Vor allem aber gab es bei diesen und weiteren Aktionen viel Begegnung, Austausch und Spaß am gemeinsamen Wirken in den regionalen und überregionalen Eberswalder Netzwerken ­– und ist das nicht das Wichtigste? Danke allen, die dabei waren oder uns auf die eine oder andere Art unterstützt haben!

 

Verfasst von
Thema: Sonstiges

Schreib eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>